amtliche News | Wahlen

Wahlen 2019 - vorläufige Sitzverteilungen - Ortschaftsrat Ramsin

Am Wahlsonntag, den 26.05.2019 waren 766 Wahlberechtigte der Ortschaft Ramsin aufgerufen, den neuen Ortschaftsrat zu wählen. 

Gemäß der Hauptsatzung der Stadt Sandersdorf-Brehna besteht der Ortschaftsrat Ramsin aus 5 ehrenamtlich tätigen Ortschaftsräten. Die insgesamt gültig abgegebenen Stimmen von 1.400 verteilen sich wie folgt auf die Wahlvorschläge und ergeben gemäß § 39 Abs. 2 des Kommunalwahlgesetztes Sachsen-Anhalt (KWG LSA) folgende Sitzverteilung:

Wahlvorschlag gültige Stimmen Sitze im Ortschaftsrat 
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) 272 1
Alternative für Deutschland (AfD) 185 1
Bündnis Neues Ramsin 943 3

Die auf den Wahlvorschlag entfallenen Sitze erhalten die Bewerber des Wahlvorschlages mit den höchsten Stimmenzahlen gemäß § 39 Abs. 5 KWG LSA. Folgende Wahlbewerber erhalten daher einen Sitz im Ortschaftsrat Ramsin:

Wahlvorschlag Bewerber/in
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) 1. Flach, Ricky (79)
Alternative für Deutschland (AfD) 1. Schelle, Lutz (185)
Bündnis Neues Ramsin 1. Schulze, Mario (284), 2. Kerstin, Fiala (195), 3. Bremer, Denny (132)


Die Amtszeit des neuen Ortschaftsrates beginnt mit der konstituierenden Sitzung mit der Dauer von 5 Jahren.
 
Das amtliche Wahlergebnis wird vom Wahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 28. Mai 2019 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des 
Rathauses, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna, festgestellt.

gez. 
Sabine Montag 
Stadtwahlleiterin

 

© Stefanie Rückauf E-Mail

Zurück