amtliche News | Startseite

Schiedsstelle in Sandersdorf-Brehna

News Allgemein

Zur Durchführung von Schlichtungsverfahren über streitige Rechtsangelegenheiten gibt es die Schiedsstelle. Die Grundlage der Arbeit bildet das Schiedsstellen- und Schlichtungsgesetz (SchStG) vom 22. Juni 2001. Im Falle von vermögens- oder nachbarschaftsrechtlichen Streitigkeiten kann jeder Bürger der Stadt Sandersdorf-Brehna sich bei Bedarf an die Schiedsstelle wenden.
In Sachsen-Anhalt ist außerdem die Durchführung eines außergerichtlichen Einigungsversuches bei bestimmten Rechtsstreitigkeiten gesetzlich vorgeschrieben. Man kann eine Klage in diesen Fällen nur dann bei Gericht einreichen, wenn man nachweist, dass eine Schlichtung erfolglos durchgeführt wurde.

Alle Bürger können ihr Anliegen an jedem ersten Dienstag im Monat in der Zeit von 16.30 bis 17.00 Uhr im Rathaus der Stadt Sandersdorf-Brehna, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna vortragen.
Des Weiteren ist die Schiedsstelle unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: susanne.teube-mischewski@schiedsfrau.de

Bei Kontaktaufnahme oder Terminvermittlungen steht ihnen das Ordnungsamt der Stadt Sandersdorf-Brehna gern zur Verfügung.
Ansprechpartner ist: Frau Pratsch Tel. 03493/80149.
Die Schiedsstelle erhebt für ihre Tätigkeit Kosten in Form von Gebühren und Auslagen nach dem SchStG. Zur Zahlung der Kosten ist derjenige verpflichtet, der die Tätigkeit der Schiedsstelle veranlasst hat. Das ist auch der Fall, wenn der Antrag zurückgenommen wird oder als zurückgenommen gilt.


Letzte Änderung am 20.02.2017, 14:01 Uhr

Zurück