nichtamtliche News | Startseite

Der Sandersdorfer Kanu-Verein e.V. und die Stadt Sandersdorf-Brehna laden zum 4. 7-Seen-Lauf am 8. September!

Dritter 7SeenLauf 2017 (22).JPG

Mit seinem familienfreundlichen Konzept und attraktiven Laufstrecken für alle Generationen wird der diesjährige 7-Seen-Lauf seinem Ruf als schönster Landschaftslauf Mitteldeutschlands einmal mehr als gerecht. Der mittlerweile traditionsreiche Lauf mit Start und Zieleinlauf am Paul-Othma-Haus führt die Laufsportbegeisterten mitten durch die Seen- und Kulturlandschaft des grünen Stadtgebietes von Sandersdorf-Brehna. Bereits jetzt stehen der Sandersdorfer Kanu-Verein e.V., Hauptorganisator des 7-Seen-Laufs, die Unterstützer der Veranstaltung, Bürgermeister der Stadt Sandersdorf-Brehna, Andy Grabner, Landrat Uwe Schulze und mehrere Personen aus der Wirtschaft, in den Startlöchern, die Vorbereitungen laufen. 
Los geht’s schon am Freitag. „Dann startet um 16 Uhr unsere legendäre Nudelparty mit Pasta und roter Soße. Solche Kohlenhydrat-Partys sind mittlerweile Usus bei Laufereignissen und wichtig für die Läufer, bilden sie doch die Grundlage für ein perfektes Rennen am nächsten Tag“, so Mitorganisator Lutz Wilke vom Sandersdorfer-Kanuverein e.V. Mit einem kleinem Programm, der namentlichen Verlesung aller Sportler und Vorstellung der einzelnen Wettkampfstrecken endet das Programm gegen 21 Uhr.
Samstagmorgen, ab 7 Uhr, ist die offizielle Eröffnung des 4. 7-Seen-Laufs am Paul-Othma-Haus in Sandersdorf. Um 8 Uhr erfolgt die Begrüßung der Ehrengäste, u.a. des Marathon- Olympiasiegers Waldemar Cierpinski, der ab 12.30 Uhr zu einer Autogrammstunde einlädt und sein Buch „42,195 – Auf den Spuren zweier Olympiasiege“ vorstellen wird.
Folgende Strecken sind geplant:  Rollstuhl 0,4 km, 3 km-Freizeitlauf, Radfahrt + Handbike 36 km, Halbmarathon und 10 km-Wandern / Walking, ein Bambinilauf über 400 m und eine 7x3 km-Staffel. Die Startzeiten finden Sie unter  www.7-seen-lauf.de, diese können jedoch durch Aushang am Starttag leicht verändert werden. Die stimmungsvollen Siegerehrungen werden nach Durchlauf der Teilnehmerzeit ab 13 Uhr auf der Bühne vor Ort durchgeführt. Dann warten 120 Pokale, Ehrenpreise und Medaillen auf die Sieger und Platzierten in den unterschiedlichsten Altersklassen und Lauftrecken.
Anmeldungen sind noch vor Ort mit direkter Aushändigung der Wettkampfunterlagen am Freitag, 07.09., von 16-19 Uhr möglich. „Last-Minute- Läufer“ können sich kurzfristig am Samstag von 7-9 Uhr anmelden.

Letzte Änderung am 06.09.2018, 12:41 Uhr

© Irina Schmaus E-Mail

Zurück