01 - News | amtliche News | Einwohnermeldeamt

Fundbüro / Fundsachen

Folgende Fundsachen / Fundgegenstände werden aus dem Jahr 2016 und 2017 im Fundbüro der Stadt Sandersdorf-Brehna geführt:

Der Eigentümer kann die Fundsachen zu den gewohnten Sprechzeiten unter Vorlage des Eigentumsnachweises (Kaufvertrag, Foto, Beschreibungen, etc.) im Einwohnermelde- und Passwesen der Stadt Sandersdorf-Brehna, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna, abholen. Wir weisen daraufhin, dass für die Verwahrung des Fundgegenstandes eine Gebühr (VwG) zu entrichten ist.

  • Schlüsselbund (Fundnummer 2016/0005), gefunden am 28.06.2016 in Sandersdorf-Brehna, Höhe des Strandbades, Aufbewahrung im Fundbüro bis zum 29.02.2017, danach erfolgt die Vernichtung des Gegenstandes
    VwG: 2,60 €
  • Damenrad (Fundnummer 2016/0006),gefunden  am 01.09.2016 in Sandersdorf-Brehna, Feuerwehrlöschteich, Aufbewahrung im Fundbüro bis zum 28.02.2017, danach erfolgt die Vernichtung des Gegenstandes
    VwG: 2,60 €
  • Damenrad (Fundnummer 2016/0007), gefunden am 26.08.2016,  Sandersdorf-Brehna, Säurekreuzung,
    Aufbewahrung im Fundbüro bis zum 25.02.2017, danach erfolgt die Vernichtung des Gegenstandes
    VwG: 2,60 €
  • Handy (Fundnummer 2016/0008), gefunden am 18.09.2016, Sandersdorf-Brehna OT Zscherndorf, Festwiese, Aufbewahrung im Fundbüro bis 17.03.20017, danach erfolgt die Aushändigung des Gegenstandes an den Finder (Finderlohn wird beansprucht)
    VwG: 15,00 €
  • Damenrad (Fundnummer 2017/0001), gefunden am 27.12.2016,  OT Roitzsch, Friedrich-Ebert-Straße 14, Sandersdorf-Brehna,
    Aufbewahrung im Fundbüro bis zum 02.07.2017, danach erfolgt die Vernichtung des Gegenstandes
    VwG: 2,60 €€

Einwohnermelde- und Passwesen

Letzte Änderung am 07.02.2017, 07:52 Uhr

Zurück