nichtamtliche News | Wifo News

Reiner-Lemoine-Innovationspreis Anhalt-Bitterfeld startet in die Wettbewerbsphase

Urheberin der Fotos: Marina Jank

Am 29.05.2018 wurde die Wettbewerbsphase für die neunte Runde des Reiner-Lemoine-Innovationspreises Anhalt-Bitterfeld durch den Landrat Herrn Uwe Schulze eröffnet. Die Veranstaltung fand beim Preisträger des Jahres 2016, der KD Elektroniksysteme GmbH, in Zerbst statt. Gern würden wir die nächste Wettbewerbsphase 2020 in Sandersdorf-Brehna eröffnen! Dies setzt natürlich voraus, dass es einen Preisträger aus unserer Stadt gibt. Zu gewinnen gibt es zwischen 1000 und 5000 EUR. Bewerbungsende ist der 29.08.2018.

Bewerben kann sich im Prinzip jeder - vom einzelnen Handwerker bis zum Industrieunternehmen, vorausgesetzt in Ihrem Unternehmen wurde/wird

  • eine Produktinnovation,
  • eine Verfahrensinnovation,
  • eine Dienstleistungsinnovation oder
  • eine besondere/neuartige Marketingaktivität oder ein Kooperationsmodell umgesetzt.

Im Jahr 2004 erhielt die Metallveredelungswerk Brehna GmbH einen Sonderpreis für ihr Projekt "Recycling von Einkaufswagen" und 2016 ging eine Anerkennungsurkunde an die TCH Top Conference Hotels GmbH für ein neues Onlinetool zur Teilnehmerregistrierung. Diese Ergebnisse für Sandersdorf-Brehna sind doch ausbaufähig!

Die Wirtschaftsförderung der Stadt unterstützt Sie gern bei der Antragstellung. Weiterführende Informationen finden Sie in folgender Pressemitteilung sowie auf der Homepage der EWG.

Symbol Beschreibung Größe
Reiner-Lemoine Innovationspreis 2018.pdf
0.2 MB
Letzte Änderung am 05.06.2018, 14:40 Uhr

© Tina Kretschmer - Wirtschaftsförderung E-Mail

Zurück