amtliche News | Startseite | Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung Wirtschaftsförder/in

Bei der Stadt Sandersdorf-Brehna ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 Wirtschaftsförderer/in

zu besetzen.

Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2019 befristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden), wobei eine anschließende Übernahme in Aussicht gestellt wird. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Stelle ist dem Bürgermeister direkt zugeordnet.

Die Stadt Sandersdorf-Brehna, mit ca. 15.000 Einwohnern, befindet sich im Zentrum der Metropolregion Mitteldeutschland. Wesentliches Ziel der attraktiven und familienfreundlichen Stadt mit hoher Lebensqualität ist es, die wirtschaftlichen Bedingungen im Stadtgebiet und der Region durch eine Unterstützung von Unternehmen und Investoren nachhaltig zu verbessern. Die insgesamt 6 im Stadtgebiet befindlichen Industrie- und Gewerbegebiete erreichen eine Gesamtfläche von etwa 350 ha.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Betreuung von Unternehmen vor Ort im Rahmen der Bestandspflege, Bildung von Interessengruppen, Vernetzung
  • Entwicklung und Fortschreibung des kommunalen Wirtschaftsförderungs- und Tourismuskonzeptes
  • Mitwirkung an zukunftssichernden Projekten der Stadtentwicklung, insbesondere Mitarbeit an den
    Stadtentwicklungskonzepten (IGEK und LAZIKN2030) sowie Maßnahmen der Stadtplanung und des Stadtumbaus
  • Mitarbeit bei Strategien zur Verbesserung des Wirtschaftsstandortes
  • Mitarbeit in lokalen und regionalen Netzwerken, Zusammenarbeit mit Zweckverbänden (z.B. ZV “Technologiepark
    Mitteldeutschland“, ZV Goitzsche)
  • Entwicklung von Gewerbe- und Industrieflächen
  • Akquisition von Neuansiedlungen
  • Erst- und Orientierungsberatung für Existenzgründer, Kontaktvermittlung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Präsentationen auf Messen, Teilnahme an Foren sowie Informations- und
    Beratungsveranstaltungen, Pflege der Internetpräsenz
  • zentraler Ansprechpartner für Handel, Gewerbe, Industrie

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium (FH), idealerweise mit Qualifikation im Bereich Wirtschaftsförderung und/oder
    Fördermittelmanagement oder Marketing, der Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Raumplanung,
    Geographie, Stadtplanung/Stadtentwicklung, etc., bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrungen in den Bereichen Wirtschaftsförderung oder Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil
  • Verständnis für wirtschaftliche und kommunalpolitische Zusammenhänge
  • hohes Maß an Eigenverantwortung, Engagement, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit mit ausgeprägtem Kommunikations- und Verhandlungsvermögen, Sozialkompetenz und Kreativität
  • gute analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie unternehmerisches Denken
  • sicheres Auftreten, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und strukturierte Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit
  • gute Englisch-Kentnisse in Wort und Schrift
  • Umgang mit den neuen Medien und dem Internet sowie versierter Umgang mit den EDV-Standardanwendungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Abend- und Wochenendterminen
  • Teilnahme an Stadtratsitzungen
  • Führerschein der Klasse B

 

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Kommunalverwaltung, in der Sie innovativ eigene Ideen
    und Vorstellungen einbringen können
  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 des TVöD
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine spätere Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses ist beabsichtigt

 

Die Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Sandersdorf-Brehna sieht sich der Gleichstellung von Schwerbehinderten verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 22.11.2017, 15.00 Uhr  im pdf-Format an info@sandersdorf-brehna.de.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung in Papierform, ebenfalls bis zum o.g, Datum, an folgende Adresse schicken.

Stadt Sandersdorf-Brehna
Personalabteilung
Bahnhofstr. 02
06792 Sandersdorf-Brehna

 

Sollte kein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt sein, werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens datenschutzgerecht entsorgt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Personalabteilung, Frau Senf unter 03493-80125, bzw. per email senf@sandersdorf-brehna.de gern zur Verfügung.

 

Letzte Änderung am 06.11.2017, 09:01 Uhr

© Julia Waack - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Stadtmarketing E-Mail

Zurück