amtliche News | Startseite | Wahlen

Vorläufiges Wahlergebnis Ergänzungswahl Ortschaftsrat Heideloh am 24.09.2017

Am Sonntag, dem 24.09.2017 waren 139 Wahlberechtigte der Ortschaft Heideloh aufgerufen, den Ortschaftsrat ergänzend zu wählen.
Davon nahmen 110 Wählerinnen und Wähler ihr Wahlrecht wahr. Somit lag die Wahlbeteiligung bei 79 %.
Gemäß der Hauptsatzung der Stadt Sandersdorf-Brehna besteht der Ortschaftsrat Heideloh aus 4 ehrenamtlich tätigen Ortschaftsräten
Da die gesetzliche Mitgliederzahl auf weniger als zwei Drittel herabgesunken ist, ist eine Ergänzungswahl für den Rest der Wahlperiode durchzuführen.
Die Sitze der  derzeitigen ehrenamtlichen Mandatsträger Frau Martina Schuckelt und Herr Günther Pilz bleiben von der Ergänzungswahl unberührt.
Folglich sind 2 Sitze im Rahmen der Ergänzungswahl zu vergeben. 

Die insgesamt gültig abgegebenen Stimmen von 315 verteilen sich wie folgt auf die Wahlvorschläge und ergeben gemäß § 39 Abs. 2 und 3 des Kommunalwahlgesetztes Sachsen-Anhalt (KWG LSA) folgende Sitzverteilung.
 
  

 Wahlvorschlag  gültige Stimmen  Sitze im Ortschaftsrat

  26 Einzelbewerber Hartwig

       1. Hartwig, Stefan

 109  1
 

27 Einzelbewerber M. Pilz

       1. Pilz, Marko

 52  0

 28 Einzelbewerber Schwarz

        1. Schwarz, Jürgen

 154  1

 


Die auf den Wahlvorschlag entfallenen Sitze erhalten die Bewerber des Wahlvorschlages mit den höchsten Stimmzahlen. 
Hartwig, Stefan (1 Sitz, 109 Stimmen ), Pilz, Marko (keinen Sitz, 52 Stimmen ), Schwarz, Jürgen (1 Sitz,154 Stimmen)
Gemäß § 39 Abs.7 KWG LSA
 
Das amtliche Wahlergebnis wird vom Wahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 25.09.2017 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna, festgestellt.
 
gez. Sabine Montag
Wahlleiterin

Letzte Änderung am 24.09.2017, 20:15 Uhr

© Julia Waack - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Stadtmarketing E-Mail

Zurück