Bildergalerie | nichtamtliche News | Startseite

Weihnachtsmarkt 2017 in Sandersdorf-Brehna

Traditionell aber irgendwie anders … schon beim Betreten des Festgeländes, bemerkte der erfahrene Sandersdorfer Weihnachtsmarkt-Besucher, dass dieses Jahr alles ein bisschen anders war.  Die Bühne stand nicht an ihrem gewohnten Fleck, sondern direkt am Rathaus und die Hütten und Stände waren ringsherum verteilt. „Irgendwie gemütlicher“ finden viele Gäste. Und dann entdecken die Gäste den neuen Kindermärchenwald mit Aschenputtel, Hänsel und Gretel und vielen weiteren Märchenfiguren. Auch die Kindereisenbahn, das Nostalgiekarussell, die Losbude und die Mal- und Bastelstraße ließen Kinderaugen strahlen.

Nachdem die Kinder der Kita „Pfingstanger“ die Besucher mit Liedern und Gedichten über den Weihnachtsmann eingestimmt hatten, eröffnete Bürgermeister Andy Grabner offiziell am Freitag, dem 08.12.2017, den Weihnachtsmarkt. In seinen Worten wünschte er allen Besuchern und Bürgern eine besinnliche Vorweihnachtszeit und bedankte sich bei allen Sponsoren für deren Beitrag. Als Gegenleistung gab es ein Stück der 2,20 m langen Weihnachtsstolle. Danke der Bäckerei Burchert.

Für große Stimmung sorgte am Samstag Andy Borg u.a. mit seinem Hit „Weihnachten, Weihnachten steht vor der Tür“ und begeisterte die rund 1.500 Besucher. Als es Sonntag dann anfing zu schneien und die ganze Stadt weiß ummantelte wurde, verwandelte Uta Bresan den Platz in eine weihnachtliche Märchenwelt.

Wie in jedem Jahr sorgten Unternehmen und Vereine für ein abwechslungsreiches Angebot an Leckereien und handwerklicher Kunst. Natürlich gab es viele große Kinderaugen, wenn der Weihnachtsmann kleine und große Überraschungen aus seinem roten Sack holte und an die Kleinen verteilte. Vom Nikolaus wurden wieder Stiefel gefüllt. Viele Kinder bekamen ihren prall gefüllten Stiefel am Sonntag zurück. Eine riesen Freude.

Allen Unterstützern und Helfern gebührt ein großes Dankeschön. Wir freuen uns schon jetzt auf den  Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenenden im Jahr 2018.

Julia Waack
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/
Stadtmarketing

Letzte Änderung am 22.12.2017, 11:04 Uhr

© Julia Waack - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Stadtmarketing E-Mail

Zurück