01 - News | Feuerwehr News | nichtamtliche News

Wahl des ehrenamtlichen Stadtwehrleiters und seines Stellvertreters der FFW Sandersdorf-Brehna

Öffentliche Bekanntmachung

Wahl des ehrenamtlichen Stadtwehrleiters und seines Stellvertreters der Freiwilligen Feuerwehr Sandersdorf-Brehna

Am Freitag, dem 16.10.2015 findet in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr in den Gerätehäusern der Freiwilligen Feuerwehr Sandersdorf-Brehna und den Ortsfeuerwehren die Wahl des ehrenamtlichen Stadtwehrleiters der Freiwilligen Feuerwehr Sanderdorf-Brehna und seines Stellvertreters statt.
Wahlvorschläge für die Besetzung der Funktionen des ehrenamtlichen Stadtwehrleiters und seines Stellvertreters sind bis zum 02.10.2015, 12:00 Uhr im Rathaus der Stadt Sandersdorf-Brehna, Zimmer 7, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna schriftlich einzureichen.
Wahlvorschläge können von allen Mitgliedern des Einsatzdienstes der Freiwilligen Feuerwehr Sandersdorf-Brehna eingereicht werden.
Der Stadtwehrleiter und sein Stellvertreter sind gemäß § 15 (4) des Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt für die Dauer von sechs Jahren in ihrem Amt einzusetzen. Sie haben hoheitliche Aufgaben wahrzunehmen und sind durch den Träger der Feuerwehr für diesen Zeitraum in das Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit zu berufen. Zum Ehrenbeamten der Feuerwehr darf nur berufen werden, wer die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt.
Der Stadtwehrleiter und Stellvertreter haben die fachliche Eignung und Befähigung gemäß „Laufbahnverordnung für Mitglieder Freiwilliger Feuerwehren“ (LVO-FF) sowie die notwendigen Erfahrungen im Feuerwehrdienst zu besitzen und müssen Mitglieder der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Sandersdorf-Brehna sein.
Zur Wahlleiterin wird berufen

Frau Martina Oehne
August-Bebel-Str. 10 a
06792 Sandersdorf-Brehna, OT Zscherndorf

Für die Wahl wird je ein Wählerverzeichnis pro Ortsfeuerwehr geführt.
Die Wahlbezirke sind entsprechend den Ortsfeuerwehren eingerichtet.
Wahlberechtigt sind ausschließlich die im Einsatzdienst tätigen Feuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sandersdorf-Brehna und der Ortsfeuerwehren.
Die Wahlberechtigten der jeweiligen aktiven Ortsfeuerwehr können am Wahltag, den 16.10.2015 in den nachstehend aufgeführten Wahllokalen ihr Wahlrecht wahrnehmen.

Wahlbezirk Petersroda
Wahllokal 01
Feuerwehrgerätehaus Petersroda
Straße des Friedens
06809 Sandersdorf-Brehna, OT Petersroda

Wahlbezirk Roitzsch
Wahllokal 02
Feuerwehrgerätehaus Roitzsch                                       
Teichstraße 26
06809 Sandersdorf-Brehna, Roitzsch

Wahlbezirk Brehna
Wahllokal 03
Feuerwehrgerätehaus Brehna                                         
Hallesche Straße 19 c
06796 Sandersdorf-Brehna, OT Brehna

Wahlbezirk Glebitzsch/ Renneritz
Wahllokal 04
Feuerwehrgerätehaus Glebitzsch/ Renneritz                   
Thomas-Müntzer-Str.12b  
06794 Sandersdorf-Brehna, OT Glebitzsch

Wahlbezirk Ramsin/ Zscherndorf
Wahllokal 05
Feuerwehrgerätehaus Ramsin                                          
Zscherndorfer Str. 5 a
06792 Sandersdorf-Brehna, OT Ramsin

Wahlbezirk Sandersdorf-Brehna
Wahllokal 06
Feuerwehrgerätehaus Sandersdorf- Brehna                                
Teichstraße 18
06792 Sandersdorf-Brehna

Wahlbezirk Heideloh
Wahllokal 07
Feuerwehrgerätehaus Heideloh                                        
Thälmannplatz 8 a
06792 Sandersdorf-Brehna, OT Heideloh

In der Zeit vom 05.10.2015 09:00 Uhr bis 16.10.2015 12:00 Uhr kann durch Briefwahl im Rathaus der Stadt Sandersdorf-Brehna, Zimmer 7, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna zu den Öffnungszeiten gewählt werden.
Die Briefwahlunterlagen können persönlich, schriftlich oder per E-Mail in der Zeit vom
05.-16.10.2015 bis 10:00 Uhr angefordert werden.
Wer von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch macht und seine Stimme nicht im Wahllokal (Gerätehaus der jeweiligen Feuerwehr) abgeben möchte, hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Briefwahlunterlagen bis spätestens den 16.10.2015 um 12.00 Uhr im Rathaus der Stadt Sandersdorf-Brehna, Zimmer 7, Bahnhofstraße 2, 06792 Sandersdorf-Brehna vorliegen.
Die öffentliche Auszählung der Stimmen erfolgt am 16.10.2015 ab 20:00Uhr im jeweiligen Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr.
                               
Das endgültige Wahlergebnis wird in der Sitzung des Wahlvorstandes am Montag den 19.10.2015 festgestellt und im Anschluss öffentlich bekannt gegeben.

Ordnungsverwaltung

Letzte Änderung am 18.05.2016, 11:34 Uhr

Zurück