01 - News | Bildergalerie | MissionOlympic2014 | nichtamtliche News | Startseite

Das war Mission Olympic

Bildimpressionen Finalevent Mission Olympic (5602)

Mit dem Mission Olympic Finalevent am 20. und 21. Juni 2014 liegt ein großes Wochenende hinter uns. Entdecken, erleben und ausprobieren hieß die Devise rund um das Sandersdorfer Sportzentrum und der Förstergrube, dem Petersrodaer Sportplatz, dem Roitzscher Freibad und Sportplatz sowie dem Brehnaer Sportplatz. Nicht nur Sandersdorf-Brehnaer Einwohner waren eingeladen, die vielen verschiedenen Aktivitäten auszuprobieren. Und sie kamen - wohl weit über 14.000 Besucher.

Schon zum Tag des Alltagssports am 20. Juni 2014 haben uns viele Firmen und Institutionen in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unterstützt – ein Riesendankeschön dafür!

Eine Bilderauswahl zum Tag des Alltagssports gibt es hier.

Punkte sammeln für sich selbst und für unsere Stadt hieß es am 24-Stunden-Tag von Freitag, 20.06.2014 / 18.00 Uhr bis Samstag 21.06.2014 / 18.00 Uhr. Einen Startschuss im wahrsten Sinne des Wortes gab es dazu an allen 4 Bühnen unserer Stadt mit einem Kanonenschuss. Abgefeuert wurden diese an der Hauptbühne in Sandersdorf von Mitgliedern des Schützenvereins "Diana" aus Bitterfeld, an der Bühne in Brehna durch die Schützengilde Brehna e.V. und an den Bühnen in Roitzsch und Petersroda durch die Schützengesellschaft Roitzsch e.V. - hierfür ein herzliches Dankeschön.

Eine Bilderauswahl zur Eröffnung mit Politik und Prominenz gibt es hier.

Eine Bilderauswahl von Highlights der Bühnenprogramme gibt es hier.

Eine Bilderauswahl von "Schlag den Bürgermeister" gibt es hier.

Eine Bilderauswahl vom 24-Stunden-Tag in Sandersdorf gibt es hier.

Eine Bilderauswahl vom 24-Stunden-Tag in Brehna gibt es hier.

Eine Bilderauswahl vom 24-Stunden-Tag in Petersroda gibt es hier.

Eine Bilderauswahl vom 24-Stunden-Tag in Roitzsch gibt es hier.

Die Reihenfolge in der Darstellung stellt keinerlei Wertigkeit dar und erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Bilder können dieser Galerie fortlaufend hinzugefügt werden. Ein Teil der Bilder wurde freundlicherweise von Privatpersonen und Mission Olympic (Berlin) zur Verfügung gestellt. Die urheberrechtliche Verwertung der Bilder verbleibt beim jeweiligen Fotografen.
Öffentlichkeits- und Pressearbeit

 

Zurück