amtliche News | nichtamtliche News | Wifo News

Sandersdorf-Brehna begrüßt die Entscheidung der Stadt Halle zum FOC Standort in Brehna

Eine kleine Mail mit großem Inhalt traf am Freitag bei der Stadt Sandersdorf-Brehna ein. Viel Arbeit, viele Gespräche, stichhaltige Argumente und ein Gutachten waren nötig um diese Mail von der Stadt Halle zu erhalten. Die Stadt Halle hat ihren Widerspruch gegen die Baugenehmigung für ein Factory Outlet Center (FOC) im Ortsteil Brehna zurückgezogen. Mit dieser kurzen Information ist der Weg frei für den Investor. Der Umbau des PEP in Brehna zu einem modernen FOC wird in den nächsten Tagen beginnen.

Von der Düsseldorfer ITG war zu erfahren, dass man sehr erleichtert ist und sich freut dieses Projekt in der Region Halle - Dessau - Bitterfeld-Wolfen umsetzen zu können. Es bestehen noch Widerstände. Diese zu überwinden ist der Investor dabei mit den Bedenkenträgern ins Gespräch zu kommen.

Herr Frank Volkmer, Geschäftsführer Opel Autohaus Brehna ist auch stolz. War er es doch der mit der "Brehnaer Erklärung" am 07. Dezember 2010 eine Welle von Unterstützung ins Rollen gebracht hat. Über 200 Unternehmer aus der Region taten mit ihrer Unterschrift unter die "Brehnaer Erklärung" kund: "Wir wollen das Factory Outlet Center in Sachsen-Anhalt". Nun steht ein dankbares Lächeln in seinem Gesicht. Es hat sich gelohnt und die ganze Region wird von dieser Investition profitieren.

Natürlich freut sich Bürgermeister Andy Grabner über die Entscheidung aus Halle. 400 - 500 neue Arbeitsplätze, dazu ein Magnet der viele Besuche in die Region lockt. Beide Städte werden enger im touristischen Bereich zusammenarbeiten. Gilt es doch die Besucher für die kulturellen Highlights unserer Region zu begeistern. Jetzt ist es entscheidend, alle nötigen Dinge voranzutreiben. Vielleicht ist eine Eröffnung noch in 2011 möglich.

Wirtschaftsförderung

"Brehnaer Erklärung"

Letzte Änderung am 19.10.2015, 10:31 Uhr

Zurück