POI - Sehenswertes (mobil)

Rathaus (Sandersdorf-Brehna)

Das am 10.10.1910 fertiggestellte Rathaus dient als Amtsitz des Bürgermeisters und Hauptsitz der Stadtverwaltung Sandersdorf-Brehna.

1928 erfolgte die erste größere Erweiterung des Rathauses. Daraufhin konnte es mehrere Jahre ohne größere Um- und Ausbauten als Verwaltung genutzt werden.

Erst 1994/1995 wurde das Rathaus saniert. In diesem Zuge erfolgte der Ausbau des Dachgeschosses sowie die Erweiterung durch einen Glasanbau an der Rückseite des Gebäudes, in dem das Standesamt und der Sitzungssaal seinen Platz fanden. Gleichzeitig wurde im Eingangsbereich ein behindertengerechter Zugang zum Erdgeschoss des Rathauses geschaffen.


Quelle:
Gustav Krug: Chronik von Sandersdorf, Kr. Bitterfeld. Holzweißig-Bitterfeld, 1929.

Zurück