Die Bestände des Stadtarchivs Sandersdorf-Brehna

Der Gesamtbestand des Stadtarchivs umfasst momentan ca. 560 Regalmeter. Darüber hinaus werden auch Karten, Pläne, Zeitungen, Amtsdrucksachen, regionale und wissenschaftliche Literatur sowie Fotos gesammelt.
Die im Stadtarchiv verwahrten Unterlagen werden aufgrund ihrer Herkunft oder äußeren Erscheinung zu Beständen zusammengefasst. Aufgrund der Gründung des Stadtarchivs im Mai 2010 und der damit verbundenen noch ausstehenden Sichtung und Bewertung der vorhandenen Unterlagen, können wir an dieser Stelle nur einen groben Überblick über die Bestände geben.

Im Stadtarchiv finden sich Unterlagen von:


Stadt Brehna (vorerst keine Angaben möglich*)

Rat der Gemeinde / Gemeinde Glebitzsch, Heideloh, Petersroda, Ramsin, Renneritz, Roitzsch, Sandersdorf, Zscherndorf (1800* bis 1994)

Verwaltungsgemeinschaft Sandersdorf mit den dazugehörigen Einheitsgemeinden (1992 bis 2004)

Verwaltungsgemeinschaft "Am Strengbach" mit den dazugehörigen Einheitsgemeinden (1994 bis 2004)

Gemeinde Sandersdorf (2004 bis 2009)

Stadt Brehna (2005 bis 2009)

Stadt Sandersdorf-Brehna (2009 bis zur Gegenwart)


Zu folgenden Themen existieren Überlieferungen (Auszug*):

Kämmerei / Steuern

Feuerwehr

Kultur / Festlichkeiten

Wohnungswesen

Schulen

Bauwesen

Liegenschaften

Land- und Forstwirtschaft

Straßen

Gesundheits- und Sozialwesen

Bergbau

Friedhofswesen


Im Bestand Endarchiv werden die für die dauernde Aufbewahrung bestimmten Unterlagen (Archivalien) in verschieden, tektonisch abgegrenzte Teilbestände aufgegliedert.
Das Verwaltungsarchiv beinhaltet das dienstliche Schriftgut der Ämter und Fachbereiche, welches nicht mehr ständig für deren Tätigkeit benötigt wird. Es ist entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nur für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.
Ergänzt wird der Dokumentenbestand durch eine Archivbibliothek zur Stadt- und Regionalgeschichte sowie dem zeitgeschichtlichen Sammlungsgut (Zeitungen, Amtsdruckerzeugnisse, Fotos u.a.).
 
(* Stand der Angaben: 31. Mai 2012)