01 - News | amtliche News | Einwohnermeldeamt

Wann haben Sie zuletzt auf Ihren Personalausweis geschaut?

Muster Neuer Personalausweis

Den meisten Bürgern fällt erst der Ablauf ihres Personalausweises auf, wenn Sie ihn bei der Bank oder einer Behörde vorlegen müssen.

Zehn bzw. sechs Jahre sind schnell vergangen. Wir möchten Sie hiermit auf die Beantragung eines neuen Personalausweises bei Ablauf des bisherigen hinweisen.

Gemäß § 1 des Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis
(Personalausweisgesetz - PAuswG) sind Deutsche verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen, sobald sie das 16. Lebensjahr vollendet haben und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen. Personen, die im Besitz eines gültigen Pass im Sinne des Passgesetzes sind, erfüllen die Ausweispflicht nach § 1 PAuswG.

Sollten Sie nun nach dem Lesen dieses Artikels feststellen, dass Ihr Personalausweis seine Gültigkeit verloren hat, müssen Sie Folgendes tun:

Zur Beantragung eines neuen Personalausweises benötigt das Einwohnermelde- und Passwesen

  • ein Lichtbild (biometrisch) welches nicht älter als ein halbes Jahr ist
  • die Geburts- oder Eheurkunde
  • den bisherigen Personalausweis
  • 28,80 Euro bei Personen ab 24 Jahren
  • 22,80 Euro bei Personen unter 24 Jahren.


Haben Sie alle geforderten Unterlagen zusammen, so können Sie nun persönlich das Einwohnermelde- und Passwesen in Sandersdorf-Brehna, in Sandersdorf-Brehna OT Brehna oder in Sandersdorf-Brehna OT Roitzsch aufsuchen und Ihren neuen Personalausweis zu den gewohnten Öffnungszeiten beantragen.

Vorsorglich weisen wir daraufhin, dass die verspätete Beantragung bei Nichtvorliegen eines gültigen Passes eine Ordnungswidrigkeit gemäß § 32 PAuswG darstellt und diese mit einer Geldbuße von bis zu 3.000,00 €Euro geahndet werden kann.
Das Einwohnermelde- und Passwesen der Stadt Sandersdorf-Brehna wird regelmäßig die Bürger auffordern, die es bisher versäumten einen neuen Personalausweis zu beantragen.

Sollten Sie Fragen zum Personalausweis haben, so erreichen Sie uns unter folgenden Telefonnummern:

Frau Schröter 03493/80119 (Sandersdorf-Brehna)
Frau Kirchner 03493/80120 (Sandersdorf-Brehna)
Frau Binner 03493/80173 (Sandersdorf-Brehna OT Brehna) oder 03493/80181 (Sandersdorf-Brehna OT Roitzsch)

Letzte Änderung am 12.03.2019, 11:08 Uhr

© Corina Kirchner - Einwohnermelde- und Passwesen E-Mail

Zurück