Informationen zur Wahl des europäischen Parlaments

Reguläre Wahlperiode / Amtszeit: 5 Jahre

Wer darf sich zur Wahl aufstellen lassen?

  • Deutsche im Sinne des Art. 116 GG
  • Unionsbürger die in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung haben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten
  • wer am Wahltag die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzt
  • wer am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat
  • wer nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist (in Deutschland, im Herkunfts-Mitgliedstaat)
    - durch Richterspruch oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter in der Bundesrepublik Deutschland verloren hat
    - durch eine zivil- oder strafrechtliche Einzelfallentscheidung in dem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaft, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt (Herkunfts-Mitgliedstaat) – Unionsbürger


Wer darf wählen?

  • Deutsche im Sinne des Art. 116 GG
  • wer am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat
  • wer seit mindestens 3 Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in einem der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft eine Wohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält
  • wer nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist
    - durch Richterspruch
    - durch eine zivil- oder strafrechtliche Einzelfallentscheidung in dem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaft, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt (Herkunfts-Mitgliedstaat) - Unionsbürger


Wie wird gewählt?

  • allgemein, unmittelbar, frei, gleich und geheim
  • jede/r Wahlberechtigt/e hat 1 Stimme
  • nach den Grundsätzen der Verhältniswahl



Symbol Beschreibung Größe
Europawahlen vom 26.05.2019 - Wahlkreis Landkreis Anhalt-Bitterfeld - endgültiges Ergebnis
1.4 MB
Wahlergebnis Europawahl 2014
0.2 MB