Informationen von der Stadtverwaltung

Forschungsprogramme

Rahmenprogramme der Nachhaltigkeitsforschung

Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF

Bildung, Forschung und Innovation sind die zentralen Handlungsfelder für Deutschlands Zukunft. Dafür investiert die Bundesregierung zusätzliche Mittel in Milliardenhöhe. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nutzt diese Mittel um Wachstum und Innovation zu fördern. 

Neben der Wahrnehmung der Aufgaben im Bildungsbereich als Bundesbildungsministerium in Zusammenarbeit mit den Bundesländern, fördert das BMBF die Erforschung und Entwicklung zukunftsträchtiger Technologien, um so die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Grundlagen für die Zukunft unseres Landes zu schaffen. Mit der „Forschung für nachhaltige Entwicklung" (FONA) unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung den ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Wandel (vgl. BMBF [online]).

FONA

FONA steht für „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ und erarbeitet Entscheidungsgrundlagen für zukunftsorientiertes Handeln und liefert innovative Lösungen für eine nachhaltige Gesellschaft. Mit dem nunmehr dritten Rahmenprogramm (FONA³) wird diese Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und der Zivilgesellschaft wurde das Programm in einem Agendaprozess weiterentwickelt und neue Forschungsschwerpunkte erarbeitet. Die zentralen Elemente des neuen Programms FONA³ sind die Leitinitiativen zu den Themen Green Economy, Zukunftsstadt und Energiewende. (FONA 2017a, [online]).

Kommune innovativ

Die Bewältigung der demografischen Veränderungen und ihrer regionalen Auswirkungen ist ein fundamentales Nachhaltigkeitsthema. Mit der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ des BMBF werden Regionen im demografischen Wandel durch neue Ideen und Konzepte unterstützt. Insgesamt werden 15 neue Forschungsprojekte mit der Maßnahme „Kommunen innovativ“ gefördert (FONA 2017b [online]). „Kommune innovativ“ ist eine Maßnahme im Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)“. Im Rahmen der Fördermaßnahmen wird eine auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Entwicklung der Land- und Flächenressourcen fokussiert. Die Stärkung der Kommunen als Initiatoren, Partner und Adressaten von Forschung, Entwicklung und Innovation in Deutschland wird dabei ebenfalls betont. Durch die Kooperation von Kommunen mit Wissenschaft, Wirtschaft und zivilgesellschaftlichen Organisationen werden neue Impulse für die Zukunft der Regionen in Deutschland gesetzt. „Kommunen innovativ“ leistet damit wichtige Beiträge zur Nachhaltigkeits- und zur Demografiestrategie der Bundesregierung (vgl. FONA 2017c [online]).

 

© Doreen Scheffler E-Mail