POI - Einrichtungen (mobil)

Kinder- und Bildungseinrichtungen in Sandersdorf-Brehna

Im Stadtgebiet von Sandersdorf-Brehna gibt es  sechs Kindertageseinrichtungen - darunter eine Integrative, deren Träger die Stadt Sandersdorf-Brehna ist. Mit flexiblen Öffnungszeiten von 6.00 bis 17.00 Uhr bzw. 18.00 Uhr (je nach Einrichtung) wird Familien eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie angeboten. Dazu zählen bei Bedarf auch Sonderöffnungszeiten von 5.30 Uhr bis 20.30 Uhr und unter besonderen Kriterien auch an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen.

Die Kindertageseinrichtungen ergänzen und unterstützen dabei die Erziehung in der Familie und ermöglichen den Kindern Erfahrungen über den Familienrahmen hinaus. Seit August 2011 bietet die Stadt Sandersdorf-Brehna allen Kindern ab dem 3. Lebensjahr kostenlos die Integration der englischen Sprache in den Alltag während der Betreuungszeiten an. So werden z. B. mit Fingerspielen, Reimen, Liedern und anderen spielerischen Möglichkeit schon unsere Jüngsten in ihrem Kita-Alltag mit der englischen Sprache vertraut gemacht.
Dass in unseren Kindertagesstätten Spiel, Sport, Feste und Feiern auch nicht zu kurz kommen, ist selbstverständlich. Sie sind fester Bestandteil unseres täglichen Beisammenseins.

Unsere Kinder werden betreut durch staatlich anerkannte Erzieherinnen, im Rahmen des vorgegebenen Fachpersonalschlüssels nach § 21 Kinderförderungsgesetz KiFöG).

In den drei Grundschulen der Stadt Sandersdorf-Brehna werden Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse unterrichtet.

In drei Horten, die sich auch in Trägerschaft der Stadt Sandersdorf-Brehna befinden, werden Kinder von der 1. Klasse bis zur 4. Klasse vor und nach der verlässlichen Öffnungszeit der Grundschule sowie auch in den Ferien ganztags betreut.

Die Sekundarschule "A. Diesterweg" in Trägerschaft des Landkreises befindet sich in der Ortschaft Roitzsch. Sie wird als Ganztagsschule geführt