Informationen von der Stadtverwaltung

Nachhaltigkeitscheck

Nachhaltigkeitscheck

Um Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene umzusetzen, können strukturgebenden Entscheidungen (z.B. Standentwicklungskonzepte) und Einzelvorhaben (z.B. große Bauvorhaben oder Verkehrsprojekte) vor der Beratung und Entscheidung ihrer Durchführung im Gemeinderat auf Nachhaltigkeit geprüft werden. Dabei werden fachbezogenen und fachübergreifende ökonomische, ökologische und sozialen Wirkungen und Nebenwirkungen von Vorhaben abgeschätzt (vgl. MUKEW Baden-Württemberg, 2016).

Nachhaltigkeitschecks bzw. Nachhaltigkeitsprüfungen ermöglichen es, Zielkonflikte zu identifizieren und aufzudecken. Mittels qualitativer als auch quantitativen Bewertungskriterien können Maßnahmen und Vorhaben im Sinne ihres Beitrags zur nachhaltigen Entwicklung analysiert werden. Dieser Verfahren können zu erhöhter Transparenz und Klarheit sowie zur Reduzierung der durch die Zielkonflikte erzeugten Komplexität (vgl. Buchmann, 2014 und vgl. auch LINK (online).

© Doreen Scheffler E-Mail