Bildergalerie | nichtamtliche News | Startseite

Bei herrlichem Sonnenschein lockte der 2. Weinfrühling in Sandersdorf-Brehna viele Gäste

Unser 2. Weinfrühling in Sandersdorf-Brehna, der am 5. und 6. Mai 2018 auf dem Platz der Deutschen Einheit stattfand, wurde erneut dankbar angenommen. Ein Sommerwochenende Anfang Mai mit einem abwechslungsreichen Programm auf der Bühne lockte Familien, junge Leute und Senioren. Mit  insgesamt vier Weinhändlern und zwei Winzern, die durchweg gut zu tun hatten, wurde der Weinfrühling in Sandersdorf-Brehna würdig gefeiert: Wer eine Runde um den Platz der Deutschen Einheit  ging, fühlte sich wie in einem kleinen „Weinerlebnisdorf“: Es wurde getrunken, gefachsimpelt und gefeiert. Die gemütliche Lounge lud zum langen Verweilen ein, man brauchte nur einen guten Freund oder Bekannten, der stets für Nachschub in Sachen Getränke und Speisen sorgte. Denn sonst war der einmal ergatterte Platz schnell neu belegt. Am Samstag sorgten “Die 4 Schönen“ aus Halle (Saale) für eine heiße Party mit fetziger Musik, fast jeder Song wurde lauthals mitgesungen. Die Stimmung an diesem Samstagabend war fantastisch.
Einen Winzerwein im gemütlichen Winzerdorf verkosten und schließlich das richtige Tröpfchen zu finden, das war das Ziel an beiden Tagen. Mehr als 1.500 Besucher ließen sich die edlen Tropfen schmecken und genossen den Sommer Anfang Mai mit  Freunden, Bekannten und in Familie.

Bereits ab 10 Uhr lud dann am Sonntag der Musikverein Sandersdorf 1981 e.V. mit zünftiger Blasmusik zum Frühshoppen. Danach stellte  das Sandersdorfer „Urgestein“ Phillip  sein herausragendes musikalisches Talent unter Beweis. Im Anschluss daran kamen endlich auch die kleinen Besucher vom zweiten Weinfrühling in Sandersdorf-Brehna auf ihre Kosten: Das Familienmusical „Ritter Roland und Prinzessin Willnicht“ wurde ab 14 Uhr am Sonntag aufgeführt. Da hieß es: „Vormachen, mitmachen und erleben“. Die Kleinen waren begeistert!

Vielen Dank an alle Beteiligten, die Winzer und Gastronomen, die Kaffee- und Kuchenhelfer der Grundschule Sandersdorf, den Moderator Tobias Köppe, das Team vom Bauhof und die Jungs und Mädels von „Splitter Promotion“. Ihr großes Engagement und ihre Kreativität trugen maßgeblich zum erneuten Gelingen des großartigen Festes bei. Ein besonderer Dank gilt wieder der Freiwilligen Feuerwehr Sandersdorf, die mit ihren spannenden Aktionen (Bootfahren, Dosenspritzen, Rauchdemohaus, Hüpfburg und Feuerwehrrundfahrten) auch die kleinen Gäste unterhielten und somit insgesamt für ein tolles Familienfest sorgten.

Und: Nach dem Weinfrühling ist vor dem Weinfrühling! Sie sollten sich bereits jetzt schon das erste Maiwochenende 2019 im Kalender „rot“ markieren. Weitere Infos dazu werden zeitnah bekannt gegeben.

 

Letzte Änderung am 08.05.2018, 17:27 Uhr

© Irina Schmaus - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Stadtmarketing E-Mail

Zurück