amtliche News | wahlen

Ergänzungswahl Ortschaftsrat Heideloh 24.09.2017 - Aufruf zur ehrenamtlichen Tätigkeit als Wahlhelfer/in

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Ergänzungswahl des Ortschaftsrates Heideloh findet am Sonntag, den 24.09.2017 statt. Für die Durchführung der Wahl werden 6 Wahlhelfer/innen gesucht.

Mitglieder eines Wahlvorstandes können all diejenigen werden, die wahlberechtigt sind. D.h. gemäß Art. 116 Abs. 1 Grundgesetz i. V. m. §§ 23 Abs. 1 S. 1 und § 21 Abs. 2 Kommunalverfassungsgesetz für das Land Sachsen-Anhalt (KVG LSA)  müssten Sie Deutsche/r sein, das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltermin im Gebiet der Stadt Sandersdorf-Brehna wohnen (Hauptwohnung) oder sich sonst gewöhnlich aufhalten. Außerdem dürfen Sie nach § 23 Abs. 2 KVG SLA nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. Ich weise darauf hin, dass gemäß § 13 Abs. 2 Kommunalwahlgesetz für das Land Sachsen-Anhalt (KWG LSA) Wahlbewerber und Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge nicht in ein Wahlorgan berufen werden dürfen.

Für die Ausübung des Wahlehrenamtes erhalten alle Wahlhelfer ein Erfrischungsgeld i.H.v. 16,00 € nach § 9 Kommunalwahlordnung des Landes Sachsen-Anhalt (KWO LSA).

Insbesondere politische Parteien und Wählergruppen des Wahlgebietes werden gemäß § 6 Abs. 2 KWO LSA i.V.m. § 13 Abs. 1 bis 3 KWG LSA aufgefordert,  ehrenamtliche Wahlhelfer vor zu schlagen.

Bereitschaftserklärungen sind unter Angabe von Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer bis zum 14.07.2017 schriftlich an

Stadt Sandersdorf-Brehna
Organisation / Wahlbüro
Bahnhofstraße 02
06792 Sandersdorf-Brehna

oder per E-Mail an knaust@sandersdorf-brehna.de zu senden.

Auf Fragen erteilt Ihnen Frau Knaust, Sachbearbeiterin Organisation / Wahlbüro unter 03493 / 8 01 39 gern Auskunft.

Für Ihr ehrenamtliches Engagement bedanke ich mich bereits im Voraus.

gez. Sabine Montag                                                        Sandersdorf-Brehna, 06.06.2017
Stadtwahlleiterin

 

 

Letzte Änderung am 13.06.2017, 11:06 Uhr

© Julia Waack - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Stadtmarketing E-Mail

Zurück