nichtamtliche News | Wifo News

Tina Kretschmer ist neue Wirtschaftsförderin

Foto_TK.jpg

Lust auf eine neue Herausforderung sei es gewesen, sagt Tina Kretschmer, die sie dazu bewogen habe, sich um die Stelle zu bewerben. Frau Kretschmer studierte in Leipzig Geographie mit den Schwerpunkten Wirtschaftsgeographie und Raumplanung. Nach dem Studium begann Sie ihre Tätigkeit bei der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, zunächst ein Jahr als Mitarbeiterin Raumordnung/Bauleitplanung. Danach war sie 13 Jahre im Bereich Unternehmensförderung und Mitgliederbetreuung bei der IHK tätig.

„Die Schwerpunkte meiner Arbeit als Wirtschaftsförderin sehe ich  in der Kontaktpflege zur heimischen Wirtschaft, der Netzwerkarbeit und der Unterstützung von ansiedlungswilligen Firmen. Aber Wirtschaftsförderung ist auch eine Querschnittsaufgabe. Die weichen Standortfaktoren Wohnqualität, Bildungs- und Kulturlandschaft oder ein aktives Vereinsleben werden für erfolgreiche Wirtschaftsstandorte immer wichtiger. Daher liegt mir eine ganzheitliche Entwicklung der Stadt am Herzen. Ansonsten richte ich meine Arbeit nach dem Slogan „kurze Wege – direkter Draht – persönliches Gespräch“ aus. In den nächsten Wochen werde ich damit beginnen, erste Gesprächstermine mit Unternehmen zu vereinbaren. Wenn Sie aktuell konkrete Anliegen haben, dann kommen Sie bitte auf mich zu, denn es wird sicher etwas Zeit vergehen, bis ich alle Gewerbetreibenden angesprochen habe.“

Unterstützung kann die Wirtschaftsförderung auch beim Erwerb, Verkauf oder der Vermietung von Gewerbegrundstücken oder -immobilien, bei den Genehmigungsverfahren von gewerblichen Bauvorhaben, bei der Suche nach Nachfolgern oder Fachkräften oder auch nach Fördermöglichkeiten im Zuge einer Existenzgründung bzw. Unternehmensentwicklung leisten.

Sprechen Sie uns an!

 

Letzte Änderung am 28.03.2018, 12:10 Uhr

© Tina Kretschmer - Wirtschaftsförderung E-Mail

Zurück