amtliche News | Startseite | Corona-Krise

Weitere Corona-Fälle in Kindertageseinrichtungen der Stadt Sandersdorf-Brehna

Hort Zscherndorf und Kita Pfingstanger betroffen

[(c): Stefanie Rückauf] ©Stefanie Rückauf

Sandersdorf-Brehna, 24.11.2020 um 12:00 Uhr

UPDATE VOM 26.11.2020: Der Hort Zscherndorf öffnet (nach heutigem Stand) und mit Hinblick auf die Quarantäne-Anordnung des Gesundheitsamtes an die Betroffenen am Montag, den 7.12.2020.

Im Hort Zscherndorf ist eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aufgrund der Regelung zur Quarantäne der Kontaktperson ersten Grades zur erkrankten Person, sind drei weitere Erzieher/innen ab sofort in häuslicher Isolation. Dadurch können die Kinder ab heute nicht mehr im Hort Zscherndorf nach Schulschluss betreut werden. Unsere dringende Bitte geht höflichst an die Eltern: Holen Sie bitte ihre Kinder heute bereits 13 Uhr von der Schule ab. Eine Notbetreuung im Hort Zscherndorf kann nur durch eine Horterzieherin gesichert werden. Ab Mittwoch, den 25.11.2020 bis einschließlich 02.12.2020 bleibt der Hort Zscherndorf aufgrund der Umstände geschlossen. Eine Notbetreuung kann in dieser Zeit nicht abgesichert werden.

Auch in der Kita Pfingstanger hat sich eine weitere Erzieherin infiziert. Dies betrifft die „Glockenblümchengruppe“. Da auch hier wieder weitere Erzieherinnen von der Quarantäne betroffen sind, kann die „Mohnblümchengruppe“ nicht mehr betreut werden. Weitere Informationen dazu folgen zeitnah.

Hinweis:
Wir bitten höflichst die Betroffenen davon Abstand zu nehmen, selbst den Kontakt zum Gesundheitsamt zu suchen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Letzte Änderung am 26.11.2020, 13:41 Uhr

© Stefanie Rückauf E-Mail

Zurück