amtliche News | Startseite

Alle Kindereinrichtungen unter einem Hut

Stadt Sandersdorf-Brehna veröffentlicht Trägerleitbild

Bei dem Workshop wurde die Frage gestellt: "Was ist wichtig (bei der Kinderbetreuung)?". Auf dem Plakat sind die Antworten zu finden.

Kinder sind unsere Zukunft! Ihnen einen guten Start ins Leben zu geben, ist eine gesellschaftliche Aufgabe und für uns alle eine grundlegende Verpflichtung. Die Krippen-, Kindergarten- und auch Hortzeit (während der Grundschule) ist dabei eine prägende Lebensphase. Die Stadt Sandersdorf-Brehna betreibt in eigener Trägerschaft neun Kindertagesstätten zur Betreuung, Bildung und Förderung für über 1.300 Mädchen und Jungen, in der Regel vom ersten Lebensjahr bis zum Ende der Grundschulzeit.     

Unsere Kindertageseinrichtungen haben im Team jeweils eigene pädagogische Konzeptionen erstellt, überarbeiten diese in kontinuierlichen Abständen und setzen sie in den jeweiligen Einrichtungen um. Das Trägerleitbild der Stadt gibt allen Konzepten den pädagogischen Rahmen und fasst zusammen, was die pädagogische Arbeit im Elementarbereich ausmacht. Ebenso gibt es den Eltern und Bürgern von Sandersdorf-Brehna eine Orientierung über die vorhandenen Angebote. Dabei stellt es Schwerpunkte dar und bildet die Basis einer fortdauernden Weiterentwicklung, um die Betreuungsangebote von Kindern im Elementarbereich stetig weiter zu entwickeln.

Das Leitbild, dass für alle Einrichtungen der familienfreundlichen Stadt Sanderdorf-Brehna gilt, entstand im Rahmen einer systematischen Qualifizierung von Leiter*innen, Mitarbeiter*innen aus Kindertageseinrichtungen und der Verwaltung. Anschließend wurde es mit den Elternvertretern und den Kindern weiterentwickelt. Zum Beispiel wurde in einem gemeinsamen Workshop die Frage gestellt: „Was ist (bei der Kinderbetreuung) das Wichtigste?“ (siehe angefügtes Bild).  Dies bildete einen Baustein in der gesamten Erarbeitung des Trägerleitbildes bzw. in der Ableitung der Ziele. In weiteren Workshops mit einem externen Coach kristallisierte sich immer mehr die gemeinsame Basis heraus: Das Zusammengehörigkeitsgefühl war allen Beteiligten sehr wichtig. Denn gerade in Krisenzeiten ist es essentiell, gut zusammen arbeiten zu können. Für die Stadtverwaltung war wichtig, dass alle Beteiligten Ihre Meinungen und Erfahrungen einbringen. Denn nur so ist das Ergebnis umfassend und authentisch.

Frau Montag stellte das Trägerleitbild vor, wobei sie Unterstützung von Frau Hahn (Leiterin Hort Zscherndorf), Frau Rutsch (stellv. Leiterin Kita Borstel), Frau Pönicke (Elternvertreterin und Kreiselternvertreterin Kita Borstel) und Frau Quinqué (Elternvertreterin Hort Zscherndorf) erhielt. Von Frau Rutsch kommt die Erläuterung, die sie für alle Kindererzieher*innen sieht: „Kindererzieher ist kein Beruf – es ist eine Berufung!“, denn „Nur wenn ein Kind glücklich und mit einem Lächeln unsere Einrichtung verlässt, haben wir gute Arbeit geleistet.“

Der Leitslogan des Trägerleitbildes lautet: WIR für Euch - Euch KINDER - das Wohl des Einzelnen ist die Aufgabe ALLER.

Symbol Beschreibung Größe
Trägerleitbild der Stadt Sandersdorf-Brehna - gültig für alle Kindertageseinrichtungen
0.5 MB
Letzte Änderung am 06.05.2021, 15:42 Uhr

© Stefanie Rückauf E-Mail

Zurück