01 - News | amtliche News | Auslegung | Startseite

Öffentliche Bekanntmachung des Entwurfs des Bebauungsplanes der Innenentwicklung "An der Mühle", Gemarkung Sandersdorf

Der Stadtrat der Stadt Sandersdorf-Brehna hat am 28.03.2019 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplanes „An der Mühle“ in der Gemarkung Sandersdorf im Planverfahren nach § 13a BauGB beschlossen. In der öffentlichen Sitzung des Stadtrates am 27.05.2021 wurde der Entwurf des Bebauungsplanes (Stand April 2021) gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB der Öffentlichkeit vorzustellen. Von der Umweltprüfung nach § 2 (4) BauGB sowie von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und der Überwachung nach § 4c BauGB wird gemäß § 13 Abs. 3 BauGB abgesehen.

Der räumliche Geltungsbereich des Plangebietes befindet sich östlich des Ortskerns von Sandersdorf, nördlich der Straße „An der Mühle“, ist umgeben von vorhandener Bebauung und ist im Anschluss an diese Bekanntmachung dargestellt.

Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplanes ist die Wiedernutzbarmachung von Flächen an der ehemaligen Stadtmühle zur Schaffung von planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Wohnnutzung, verbunden mit der Beseitigung eines städtebaulichen Missstandes.

Der Entwurf des Bebauungsplanes (Stand April 2021), bestehend aus der Planzeichnung, den Textlichen Festsetzungen und der Begründung wird in der Zeit

vom 21. Juni 2021 bis einschließlich 23. Juli 2021

Montag           9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr
Dienstag         9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag     9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Freitag             9.00 – 12.00 Uhr

in der Stadt Sandersdorf-Brehna, Bahnhofstraße 2, im Fachbereich Bau- und Ordnungsverwaltung, Zimmer 24 in 06792 Sandersdorf-Brehna gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zur Beteiligung der Öffentlichkeit ausgelegt. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Rathaus aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich ist. Eine persönliche Einsichtnahme in die Auslegungsunterlagen ist zu den regulären oben aufgeführten Dienstzeiten nur nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung (Tel.: 03493/801-0 bzw. 03493/80152) möglich.

Anregungen zu den Planunterlagen können im Zeitraum der öffentlichen Auslegung telefonisch (o. g. Kontaktdaten) gestellt bzw. per E-Mail an: info@sandersdorf-brehna.de oder carina.brandt@sandersdorf-brehna.de gesandt werden. 

Im Zeitraum der Auslegungsfrist können von jedermann schriftlich, auf elektronischem Wege per E-Mail oder während der Dienstzeiten mündlich zur Niederschrift Stellungnahmen zum Entwurf des Bebauungsplanes abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Sandersdorf-Brehna, 31.05.2021
Andy Grabner
Bürgermeister

 

Symbol Beschreibung Größe
Lage in der Ortschaft_An_der_Mühle
1 MB
Planzeichnung_Teil_A_An_der Mühle
0.2 MB
Textliche_Festsetzungen_Teil_B_An_der_Mühle
0.3 MB
Begründung_Entwurf_An_der_Mühle
1.1 MB
Letzte Änderung am 04.06.2021, 08:56 Uhr

© Carina Brandt E-Mail

Zurück