amtliche News | Startseite | Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung staatlich anerkannte Erzieher*in

Die Stadt Sandersdorf-Brehna sucht zum nächstmöglichen Termin:

staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannte/n Erzieher/in
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung (Teildienst auch möglich)
  • die Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung der fachlichen Qualifikation
  • das Beherrschen eines Musikinstrumentes
  • von Vorteil sind Englischkenntnisse
  • Kommunikationsfähigkeiten zum Führen von Entwicklungsgesprächen mit den Personensorgeberechtigten
  • die Förderung der Kinder nach dem Situationsansatz
  • die Fähigkeit gemeinschaftlich in einem Team zu arbeiten
  • hohes Engagement bei der Entwicklungsarbeit mit den Kindern sowie Identifikation mit der städtischen Kindereinrichtung                        

Wir bieten Ihnen :

  • unbefristete Arbeitsverhältnisse
  • Vergütung nach der Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE
  • Zahlung der üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, inkl. Jahres-Sonderzahlung, LOB und vermögenswirksame Leistungen
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine interessante und herausfordernde Tätigkeit
  • viel Platz für Eigeninitiative und Gestaltungsspielraum sowie außerdem
  • qualifizierte und kollegiale Begleitung in engagierten Teams. 

Die Stadt Sandersdorf-Brehna sieht sich in der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

 Stadt Sandersdorf-Brehna
Personalwesen
Bahnhofstr. 2
06792 Sandersdorf-Brehna

oder per E-Mail an andrea.senf@sandersdorf-brehna.de.

Zudem bitten wir um Verständnis, dass aus Kostengründen nur dann Ihre Bewerbungsunterlagenzurückgesandt werden können, wenn diesen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach 6 Monaten vernichtet. Eine Eingangsbestätigung erfolgt nicht.

Für weitere Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen die Personalabteilung, Frau Senf, Email: , Tel.: 03493-80125, zur Verfügung.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Stellenbesetzung im Zuge des Bewerbungsverfahrens gem. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gespeichert und verarbeitet. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden die persönlichen Daten automatisch wieder gelöscht. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erteilen.

Letzte Änderung am 26.02.2021, 12:05 Uhr

© Stefanie Rückauf E-Mail

Zurück