POI - Sehenswertes (mobil)

Aktionskirche (Renneritz)

Die, von ansässigen Bürgern ca. 1888 erbaute Kirche, zählt zum kulturellen und optischen Zentrum der Ortschaft Renneritz. Im Inneren sowie auch von außen, wirkt die kleine Dorfkirche am Rande des Friedhofs, eher bescheiden.
Ein 1,40 m hohes Metallrelief im Inneren der Kirche, erinnert an die 16 gefallenen Soldaten des 1. Weltkriegs der Gemeinde Renneritz.

2000 gründete sich der Verein „Förderer des Erhaltes der Kirche Renneritz“ e.V. und organisiert seit 2001 Weihnachts- und Sommerkonzerte. Durch den Erlös der Veranstaltungen konnten bereits einige Sanierungsarbeiten an der Kirche durchgeführt werden. Das Engagement des Vereins sowie dessen Unterstützer und Freunde sorgt dafür, dass auch diese kleine Dorfkirche erhalten bleibt.

2013 und 2016 konnte mit Fördermitteln des Landes Sachsen-Anhalt in insgesamt 2 Bauabschnitten die Kirche von Grund auf saniert werden. Seit dem bietet sie als "Aktionskirche" Raum für zahlreiche Konzerte und Ausstellungen. Nähere Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie hier.

Quelle:
Sabine Oszmer: Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt, Bd. 13, Landkreis Bitterfeld. Halle 2004.
Verein „Förderer des Erhaltes der Kirche Renneritz“ e.V.

Zurück